IMD Labor Frankfurt

IMD Labor Frankfurt

ehem. Labor Dr. Zuchhold
Verzeichnis durchsuchen

1,25-Dihydroxy-Vitamin D3 (1,25-Dihydroxy-Cholecalciferol; 1,25-(OH)2-D3, Calcitriol)
Hinweis: Die Calcitriol-Konzentration zeigt die Möglichkeit der Niere an, das mit der Nahrung aufgenommene und in der Leber verstoffwechselte Vitamin D in 1,25- Dihydroxyvitamin D3 umzuwandeln.
Indikation: Abklärung von Hypocalciämien (Vitamin D-abhängige Rachitits)
Hypercalciämie durch granulomatöse Erkrankungen (z.B. Sarkoidose, Tuberkulose)
Niereninsuffizienz
Methode: CLIA
Material:

Serum - 2 ml
Lichtgeschützt transportieren !
(Versand ohne Kühlung bis zu 48 Std. möglich)

Normbereich
45 - 270 ng/l< 2 J.
35 - 90 ng/lbis 14 J.
35 - 80 ng/lbis 50 J.
30 - 70 ng/lbis 70 J.
25 - 60 ng/l> 70 J.